Grüne Ernährung
Ernährungsberater Matthias Mannhardt
Guten Tag und herzlich willkommen!

Grüne Ernährung - was bedeutet das für mich?
In unserer schnellebigen Zeit habe auch ich jahrelang industriell verarbeitete Lebensmittel in mich hineingeschüttet.
Ich wußte nicht - woher auch?-, daß meine Organe zum Überleben wichtige Nährstoffe benötigen, die ich ihnen damit nicht anbieten konnte.
Ein Automotor benötigt auch entsprechende Nährstoffe - wie Benzin oder Diesel -, um vernünftig arbeiten zu können. Oder haben Sie schon einmal erlebt, daß ein Benzinmotor mit Gülle betrieben wird?
Mein Körper, meine Organe aber mußten und konnten damit zurechtkommen - bis sie streikten.
Sie hatten die gesamten im Körper eingelagerten Reserven zum Überleben verbraucht.
So nahm das Unheil seinen Lauf.
Mein Knie streikte zuerst. Treppensteigen? Fehlanzeige
Meine Schulter war bewegungsunfähig. Nur mit Spritzen konnte sie wieder bewegt werden.
Kalkschulter, Nierensteine..... Es reichte mir!
Ich fing an, mich mit meinem Körper, meinen Organen auseinanderzusetzen.
Die Schulmedizin konnte mir nur mit Ratschlägen - neues Gelenk, Operation, viel Ibuprofen... - helfen, die aber alle unbefriedigend waren
So beschäftigte ich mich mit der Alternativmedizin.
Mit Akupunktur und der TCM wurde ich beschwerdefrei.
OHNE den Körper belastende MEDIKAMENTE!
Auf der Suche nach den Verursachern meiner Beschwerden begann ich dann auf meine Ernährung zu schauen.
Ich erkannte nach langen Studien, daß ich mich vollkommen verkehrt ernährt habe.
Ich habe meinen SÄURE-BASENHAUSHALT komplett missachtet und nicht ausbalanciert!
Nunmehr kommt die GRÜNE ERNÄHRUNG ins Spiel!
Mit Hilfe von viel grünen Smoothies, gedünstetem Gemüse und sehr wenig Fleisch wurde ich wieder ein funktionierender Zweibeiner.
Grüne Ernährung heißt für mich Zurückbesinnung auf die Gaben der NATUR.
Natürlich nehme ich - so es geht - regional biologisch angebautes Obst und Gemüse.